Slider Background

Aktuelle Regelwerke

Übergangsbereiche sicher und dauerhaft abdichten



Die Hauptursache für schadhafte Gebäudesockel ist eine nicht fachgerecht geplante oder mangelhaft ausgeführte bzw. fehlende Sockel- oder Putzabdichtung. Um Problemen vorzubeugen, hat die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL) im Jahr 2012 erstmalig die „Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung der Übergangsbereiche von Freiflächen zu Gebäuden“ herausgegeben.

Die perfekte Lösung für den Gebäudesockel

Das neue Remmers Multi-Baudicht 2k



Mit der Hybridabdichtung Remmers Multi-Baudicht 2K steht dem Handwerker ein Abdichtungsprodukt zur Verfügung, welches sämtliche in den Richtlinien genannten Anforderungen sicher erfüllt. Das universell einsetzbare Produkt vereint sowohl die Eigenschaften von kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen (PMBC) wie auch von mineralischen Dichtungsschlämmen (MDS) bei gleichzeitig kurzen Trocknungszeiten und schneller Regenfestigkeit.

  • Druckwasserdicht ohne Verstärkungseinlage
  • Hochflexibel und dehnfähig
  • Rissüberbrückend über 2 mm
  • Gemäß WTA-Merkblatt 4-6 auf negativen Wasserdruck
  • Hohe Haftzugfestigkeit
  • Hohe Druckfestigkeit (> 3-fache Normbelastung)
  • UV-stabil

Interview

Stimmen aus der Praxis.


Jens Engel

Jens Engel

Produktmanager

Multi-Baudicht 2K wird seit vier Jahren sehr erfolgreich für Bauwerks­abdichtungen im Innen- und Außenbereich eingesetzt, da es die Eigenschaften einer flexiblen mineralischen Dichtungsschlämme und einer kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtung vereint. Nun gibt es eine neue, komplett überarbeitete Version dieses Erfolgsproduktes, erkennbar am prägnanten roten Gebinde. Die neue Rezeptur von Multi-Baudicht 2K beruht auf einer speziellen Dispersionskomponente, die durch das als Füllstoff eingesetzte Gummigranulat aktiviert wird. Dies bedingt, dass der Trocknungs- und Vernetztungsprozess bei Multi-Baudicht 2K, anders als bei herkömmlichen Dispersionsprodukten, kaum noch von klimatischen Randbedingungen abhängig ist.

"Selbst bei nur 5°C und 90% relativer Luftfeuchte ist Multi-Baudicht 2K nach 18 Stunden bereits rissüberbrückungsfähig und dichtet gegenüber 10m Wassersäule." Die Reaktivität des Bindemittels von Multi-Baudicht 2K hat zudem den Vorteil, dass das Schwinden gegenüber anderen dispersionsgebundenen Produkten so stark reduziert ist, dass selbst Schichtdicken von mehr als einem Zentimeter, ebenso wie starke Schichtdickenschwankungen, nicht zur Rissbildung führen.Multi-Baudicht 2K ein extrem robustes Produkt - haftet auf praktisch allen Untergründen, reißt nicht, ist sehr schnell und immer dicht.

Zur Konstruktionsauswahl


Neubau
Neubau
Sockelabdichtung im Neubau
Altbau
Altbau
Sockelabdichtung im Altbau
Holz Rahmenbau
Holz Rahmenbau
Sockelabdichtung im Holz Rahmenbau

Jetzt Rückruf vereinbaren

Alles auf einen Blick

Die Remmers Sockel-Fibel

Die Sockelfibel wurde in Anlehnung an die genannten Regelwerke erarbeitet. Sie stellt die Verbindung zwischen der korrekten Abdichtungsführung und den geeigenten Remmers Abdichtungsprodukten her.

Die Abbildungen in diesem Dokument sind als Prinzipskizzen zu verstehen und dienen nicht als Detail- oder Ausführungsplanung. Objektspezifische Anpassungen sind erforderlich.


Broschüre

Sockel-Fibel

Die Abbildungen in diesem Dokument sind als Prinzipskizzen zu verstehen.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem neuesten Stand!